Lehmann, Friedrich G.:
"Lehmanns Tagebuch 1826-28"
 
  Die Titelgrafik zeigt Friedrich Gottlob Lehmanns elterliches Haus in der Hainichener Brauhofstraße 8.   F.G. Lehmann lebte hier von seiner Geburt 1805 bis zu seinem Weggang nach Böhrigen 1836. Die Aufnahme stammt von Wolfgang Müller-Strauch (um 1952-53) und wurde grafisch verfremdet.

Leserurteil      Rezension        Presse
         mehr über F.G. Lehmann

Zurück