Rudolf Stirn
Der Inselkönig
Fantasiestück in Callots Manier
96 S.  ISBN 3-933292-36-0
9,40 EUR (D)  17,30 SFR. 9,70 EUR (A)

 

Beernagel, der Gewalttäter, baut sich in der Fantasie ein imaginäres Reich, das er als Inselkönig beherrscht. Eine magische Macht scheint alle Versuche, sich seiner zu bemächtigen, zu durchkreuzen. Wurzeln der Gewalt werden sichtbar, Haltungen, die ihr Vorschub leisten, und ein mythischer Rest, der sich dem Begreifen zu entziehen scheint.
Der Leser - suggestiven Gewaltfantasien ausgesetzt - droht sich in ihren scheinbaren Triumph zu verwickeln. Szenen, die zum Gelächter reizen, lassen ihn jedoch, weil solche Anfälligkeit beunruhigt, am Ende ernüchtert zurück.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur Titelliste                                                                      Textprobe

zurück zur Startseite