Rudolf Stirn
Die Johannes-Botschaft
Eine Evangeliumsdichtung
92 S. 3-933292-69-7
8,90 EUR (D)  16,50 SFR  9,20 EUR (A)

 

Der Autor gibt dem Evangelium eine neue dichterische Gestalt. In strenger Form (fünfhebiger Iambus, Paarreim) wird das Geschehen von der Anrufung des Wortes am Beginn bis zum Abschied Jesu von Petrus nach dem letzten Mahl mit den Jüngern am See Tiberias erzählt. Ein Versuch, neue Leser, die sonst nicht nach der Bibel greifen, für die Lektüre zu gewinnen.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur Titelliste                                                             Textprobe

zurück zur Startseite