Rudolf Stirn
Der Weg nach Nurmiran
Märchenroman
240 S., 18 Ill.  ISBN 3-926541-67-9
9,90 EUR (D)  18,10 SFR  10,20 EUR (A)

 

Der Roman erzählt die Geschichte eines Jungen, der nicht wie sein Vater auf dem Turm sitzen und auf das Schiff mit der Goldlast Pantadafanti warten will. Er bricht zu phantastischen Abenteuern auf, die ihn nach langer Suche in der Nurmiran-Höhle an sein Ziel gelangen lassen.
Unterwegs mit der sprechenden Gurke Lagrundeli und der Zwiebel Sirpenti, die ihm helfend zur Seite stehen, gelangt er im Nirmas-Wald an die Orte und zu den Wesen, die er aus Erzählungen der Großmutter kennt. Er verliebt sich in das Krokodilsfräulein Naschani, begegnet dem Kraken Murd, dem Riesenvogel Rirak, findet Freunde im Affenvolk und kommt schließlich ins Reich der Gebückten, deren geheimnisvolle Rituale ihn vor Rätsel stellen.
18 Abbildungen von Gerhard Staub illustrieren das Geschehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur Titelliste                                                                                Textprobe

zurück zur Startseite